Im vergangenen Monat sind die Kraftstoffpreise in allen Ländern Europas exponentiell gestiegen.

Die höchsten Zahlen wurden in den Niederlanden, Norwegen und Deutschland verzeichnet. In diesen Ländern ist E5 (Super) derzeit 25-30 % teurer als der europäische Durchschnitt.

Und wir alle wissen, dass bei hohen Kraftstoffkosten die Kraftstoffeffizienz zur Priorität Nr. 1 Ihrer Kunden wird. 

Deshalb haben wir hier die besten Ratschläge zusammengefasst, sodass Sie ein Experte in Sachen Kraftstoffspartechniken werden und Ihren Kunden helfen können: 

die Ihren Kunden helfen, den Kraftstoffverbrauch

TOP-TIPPS ZUR KRAFTSTOFFOPTIMIERUNG

Helfen Sie den Kunden bei der Aufrechterhaltung einer regelmäßigen Wartung

Der Grund dafür: Eine regelmäßige Wartung hilft Ihren Kunden, kostspielige Reparaturen an Kühlsystem, Getriebesystem, Antriebsstrang und anderen Komponenten zu vermeiden. Außerdem verlängert die vorbeugende Autopflege die Lebensdauer des Fahrzeugs.

Luft- und Kraftstofffilter gemäß den Fahrzeugempfehlungen wechseln

Der Grund dafür: Wenn die Filter nicht rechtzeitig ausgetauscht werden, führen der Staub und die Schadstoffe in der Luft, die Verunreinigungen im Kraftstoff oder der Schmutz im Motoröl dazu, dass das Fahrzeug nicht richtig funktioniert und letztendlich beeinflusst dies die Mechanik.

Reifendruck kontrollieren

Der Grund dafür: Wenn man den Reifendruck einen Monat lang ignoriert, verliert das Auto von 1 PSI (ca. 0,07 Bar) auf 2 PSI (0,14 Bar). Das Ergebnis ist ein Druckabfall, der den Kraftstoffverbrauch erhöhen könnte.

Reduzieren Sie die Verschmutzung des Kraftstoffsystems und der Einspritzdüsen

Der Grund dafür: Die Reinigung des Kraftstoffsystems und der Einspritzdüsen hilft, Ablagerungen zu entfernen und die Einspritzdüsen zu säubern, die Kraftstoff und Sauerstoff zum Motor transportieren.

Reinigen Sie das Ölsystem während des Ölwechsels

Der Grund dafür: Durch die Reinigung des Ölsystems kann das neue Öl die Aufgabe erfüllen, für die es entwickelt wurde: die Motorkomponenten schützen und den Verschleiß verringern, die Verdichtung wiederherstellen und die Reibung verringern.

Verbesserung der Schmierung im Ölsystem

Der Grund dafür: Die Verringerung der Reibung zwischen den Oberflächen verhindert den Leistungsverlust, der in den Motorzylindern erzeugt wird.

Wenn ein DPF vorhanden ist, einen Regenerator verwenden

Der Grund dafür: Der regelmäßige Einsatz eines DPF-Regenerators trägt dazu bei, dass die Russteilchen schneller bei niedrigeren Temperaturen verbrennen.

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit, wenn Sie diese Tipps in die Praxis umgesetzt haben!